"Newsletter abonnieren"-Formular

Aktuell bei A.B.S. Silos

Ungewöhnliche Pelletlager – Geht nicht gibt’s selten

Die Meinung, dass sich Holzpelletlager nur unter bestimmten Gegebenheiten realisieren lassen, scheint sich mitunter hartnäckig zu halten. In ungewöhnlichen Situationen ist jedoch oft ein Gewebesilo die Lösung.

Das Thema Lagerung von biogenen Festbrennstoffen ist komplex. Wurde das Pelletlager fachgerecht errichtet, können die Pellets schonend eingeblasen werden. Selbst der beste Einblasvorgang in ein Pelletlager (Bunker, Silo oder Erdtank) macht schlechte Pellets nicht besser – aber gute schlechter, wenn man beim Einblasen Fehler macht und die Lager mangelhaft gebaut sind.

Fünf ungewöhnliche Lagerorte

Sollte das in bestimmten besonderen baulichen Situationen also dazu führen, vom Einbau eines Pelletheizsystems vorsichtshalber abzuraten? Es mag tatsächlich solche seltenen Fälle geben. Doch viel häufiger gibt es Lösungen auch für ungewöhnliche Orte. Hier skizziere ich fünf Möglichkeiten und dazugehörige Fälle, die in der Handwerker-Praxis durchaus vorkommen:

  • Pelletlager auf dem Dachboden
  • Pelletlager in Räumen mit Feuchtigkeit
  • Pelletlager mit niedriger Raumhöhe
  • Pelletlager neben dem Gebäude, wenn kein Kellerraum vorhanden ist
  • Pelletlager in verzweigten Gebäuden mit weiten Wegen zwischen Lager und Kessel

Pelletlager auf dem Dachboden

Ein einzelnes Pellet mutet winzig und federleicht an. Doch pro Kubikmeter kommen sie auf ein Schüttgewicht von bis zu 750 kg. Ein gewöhnliches Einfamilienhaus-Pelletlager fasst rund fünf Tonnen Pellets. Das drückt auf die Seitenwände und den Boden. Da Dachböden üblicherweise keine senkrechten Seitenwände haben, ist es hier nur schwer möglich, Pelletbunker einzubauen. Möglich sind dann aber immer noch Silolösungen, selbst große. Ein Statiker muss jedoch auf jeden Fall hinzugezogen werden.

Wir haben schon einige Silos auf Dachböden aufgestellt. Um die Last abzuleiten, haben wir z. B. in einem zweigeschossigen Gebäude die beiden Dachboden-Silos auf eine T-Träger-Unterkonstruktion aufgesetzt. Die Trägerkonstruktion leitet die Last auf Mauern und Stützen ab und verhindert einen Durchbruch der Decke. Hier lagern pro Silo 9,5 t Holzpellets. Das Stahlgestell wiegt jeweils rund 400 kg, eine Gesamtlast von aufgerundet etwa 20 t also.

Wie ein solches Lager befüllen? Waagerechte Befüllleitungen sind die Regel, aber senkrechte? Selbstverständlich darf der außen angesetzte Befüllstutzen sich nicht in 8 m Höhe befinden, sondern ebenerdig, damit der Tankwagen ihn erreichen kann. In der Praxis zeigt sich, dass Einblashöhen von 8 – 15 m keine Schwierigkeit darstellen und solche Lager schon praxistauglich befüllt werden. Das gilt auch für den Einblasdruck: Den Gegebenheiten vor Ort passt man die Förderluft an. Durch Gewebesilos entweicht sie dann staubfrei wieder.

Pelletlager in feuchten Räumen

Dass Wasser Sägespäne quellen lässt, ist keine Neuigkeit. Der Gedanke, Holzpellets in feuchten Kellern zu lagern, scheint deshalb absurd. Feuchte Pellets sind als Brennstoff nicht nur unbrauchbar, sondern verstopfen im schlechtesten Fall auch die Fördereinrichtungen der Pelletheizung. Eine normale Luftfeuchtigkeit, wie sie witterungsbedingt in Räumen auftritt, schadet den Pellets aber nicht.

Trotzdem müssen Pelletlager während des ganzen Jahres trocken sein. Im Neubau sollten Böden und Wände gut austrocknen, bevor man ein Pelletlager installiert. Der DEPV empfiehlt bei auch nur zeitweiligen feuchten Wänden, Fertiglager einzusetzen oder einen fachgerechten Feuchtigkeitsschutz herzustellen. Beispielsweise hinterlüftete Vorwandschalungen sind hier möglich. In der Praxis zeigt sich aber oft, dass die Kosten für einen fachgerechten Feuchtigkeitsschutz in Bunkerlagern nicht wirtschaftlich sind und sie somit nicht in Frage kommen, Silolösungen aber schon. Denn das Gewebe der Silos ist atmungsaktiv.

So haben wir im Altbau-Rathaus der Gemeinde Aglasterhausen (Baden-Württemberg) in einem Gewölbekeller eine Gewebesilolösung gefunden. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten realisierten wir drei Silos à 3,4 t Fassungsvermögen in einer Kaskade. Die Kessel und Silos sind nun seit acht Jahren störungsfrei in Betrieb.

 

Pelletlager mit niedriger Raumhöhe

Niedrige Räume unter 2 m sind immer eine Herausforderung. Bei 1,60 m und darunter wird es schwierig, ein vernünftiges Pelletlager (egal ob Selbstbau oder Fertiglager) zu errichten, da die Tonnage dann sehr gering ausfällt. Das ist für den kleinen Kesselleistungsbereich noch in Ordnung, aber nicht mehr bei Kesseln ab 20 kW. Dazu ein Rechenbeispiel:

Ein Standardsilo mit konischem Auslauf bei einer Raumhöhe von 1,6 m besitzt bei uns eine Abmessung von (Länge, Breite, Höhe) 1,9 x 1,9 x 1,4 m. Aus geometrischen Gründen ist keine größere Abmessung möglich. Ein solches Lager fasst 1,6 t. Das gleiche Silo bei einer Raumhöhe von 2,2 m zum Vergleich würde 3,3 t fassen.

Eine Vollraumlösung wie ein Modulsilo wäre hier eher geeignet. Der Siloauslauf ist durch die Module größer und das Silo hat daher eine geometrisch andere Form.
Durch die 4 Entnahmestellen wird das nutzbare Volumen um rund 60 Prozent erhöht. Die Entnahme erfolgt per Saugsonden in Kombination mit einer manuellen oder automatischen Umschalteinheit. Unterm Strich kämen wir so bei 1,6 m Raumhöhe max. auf 4,3 t.

Aber auch ein Trogsilo mit Zugfedern an den Seiten wäre hier denkbar. Bei voller Befüllung ist hier, durch das Gewicht der Pellets und die Ausdehnung der Federn, der vorhandene Raum maximal ausgenutzt. Bei schwindender Füllmenge und Last nimmt das Silo durch die Federn dann wieder eine eher konische Form an, die Restmengen am Boden verhindert.

Pelletlager neben dem Gebäude

Wenn innen der Platz nicht reicht oder fehine Außenlagerung sinnvoll sein. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es gibt da zum einen den Erdtank, der aber mit aufwändigen Tiefbauarbeiten verbunden ist. Auch Außensilos aus Stahl oder Glasfaserkunststoff (GfK) sind hier eine Option. Hier entfallen zwar die vorgenannten Tiefbauarbeiten, aber Feststoffsilos benötigen ein Fundament aus Beton.

Es gibt aber auch Gewebesilos für den Außenbereich. Man muss sie natürlich zuverlässig vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee und UV-Strahlung schützen. Dies ist durch eine verzinkte Stahlkonstruktion, eine Ummantelung und eine Dachabdeckung aus beschichtetem Polyestergewebe möglich. Anders als in Feststoffsilos findet hier eine Luftumspülung zwischen Gewebesilo und Außenhülle statt, sodass sich kein Kondenswasser bei Temperaturschwankungen bilden kann. Aber auch eine Umhausung, etwa eine Hütte oder ein Carport, schützt Gewebesilos im Außenbereich.

So wurde es in der Kindertagesstätte „Tausendfüßler“ in Hessigheim umgesetzt. Sie verfügt über kein Untergeschoss mit Kellerraum. Daher war es das einfachste, die Pelletlagerung nach draußen zu verlegen. Die Einhausung mit Fundament baute man extra für das Sacksilo neu. Somit musste die Kindertagestätte trotz geringen Platzverhältnissen nicht auf eine Pelletheizung verzichten.

Wenn kein Tankwagen anliefern kann

In Gebirgen oder Wohngegenden mit engen Straßen ist manchmal die Anlieferung von Pellets mit dem Tankwagen erschwert oder unmöglich. Damit das Heizen dennoch einigermaßen bequem bleibt, macht es Sinn, den Pelletvorrat anstatt in den Tagesbehälter des Kessels in ein Minisilo zu füllen. In dieses passen bei einer Größe von 1 m x 1 m x 1,15 m (BLH) etwa 400 kg Pellets. Das Minisilo ist mit Pelletkesseln mit einem Saugsystem oder mit Kesseln mit einer Direktbeschickung per Schnecke kombinierbar.

Tipp: Die Lagerbroschüre des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) gibt es kostenlos auf der Seite des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) (www.depi.de/lagerbroschuere).

PR-Material

Autor:
Dipl.-Ing. (FH) Matthias Petzl, technischer Geschäftsführer, A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH

Rückfragehinweis:
Eshra Banschbach, Marketing
Tel: +49 (0) 62 91/64 22-22
Mail: eshra.banschbach@abs-silos.de

Zurück zur News-Übersicht

Weitere News

News

High Tech gegen UV

Tierische Erzeugnisse sind immer nur so gut wie die für die Tiere verwendete Nahrung. Doch auch noch so hochwertiges Futter kann bei der Lagerung leiden. Das für A.B.S. Futtermittelsilos verwendete High-Tech-Polyestergewebe aus schwarzen Längsfäden weist eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlen auf.

Zum Artikel
Pellet-News

Bis zu 2.000€ Rückerstattung für Pellet-Kunden

Im letzten Jahr sind die Preise von Heizenergie stark gestiegen – der Staat griff ein, um finanziell zu entlasten. Davon profitieren jetzt auch Besitzer von Pelletheizungen: diese können rückwirkend Rechnungen aus 2022 einreichen, um einen finanziellen Zuschuss zu beantragen.

Zum Artikel
Pellet-News

Gebäudeenergiegesetz (GEG) erhitzt bundesweit Gemüter

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) füllt aktuell die Schlagzeilen in den Medien. Gegen die holzenergiefeindliche Einstellung der Bundesregierung bei diesem Vorhaben hat sich schon im März eine Verbändeallianz gebildet.

Zum Artikel
News

Das neue Pelletmagazin 1/2023 ist da!

In der aktuellen Auflage des pelletmagazins I/2023 erhalten Heizungsbauer und Handwerker Fachwissen zu den Themen Förderung, Politik und dem Brennstoff Pellets.

Zum Artikel
News
DEPI Grafik Klimaholzstudie

Unser Wald der Zukunft…

Wie Wälder in Deutschland einen möglichst hohen Beitrag zum Klimaschutz leisten können, wird derzeit heftig diskutiert. Eine aktuelle Studie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) mit dem Titel „KlimaHolz“ zeigt auf, dass ein aktiver Waldumbau nicht nur unverzichtbar für dessen Erhalt ist, sondern die dabei anfallenden Holzmengen auch ein großes Potenzial zur Erzeugung CO2-neutralen Baumaterials wie auch zur Substitution fossiler Brennstoffe bieten.

Zum Artikel
News

Die Förderfibel „Heizen mit Holzpellets“ vom DEPI wurde aktualisiert

Mit der Förderfibel bietet das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) Verbrauchern einen übersichtlichen Leitfaden durch den Förderdschungel der Erneuerbaren Wärme. Die Informationsbroschüre gibt kompetente und leicht verständliche Antworten auf alle Fragen zu den bestehenden Fördermöglichkeiten für Pellet- und Holzheizungen durch Bund, Länder und Kommunen sowie zu relevanten KfW-Programmen.

Zum Artikel
Presse

Holzpellets garantiert sicher lagern

Seit über 10 Jahren bestätigt DIN CERTCO die Qualität der A.B.S. Gewebesilos für Holzpellets.
Wer ein Pelletsilo der A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH kauft, kann sich sicher sein, dass er seinen Brennstoff optimal lagert, denn seit 2008 überprüft und zertifiziert DIN CERTCO die Gewebsilos von A.B.S..

Zum Artikel
Presse

Flex-Silos: Maßgeschneiderte Lagersysteme

Die Kunststoffindustrie sieht sich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Eine davon ist die Frage nach der optimalen Lagerung des oder der jeweils eingesetzten Granulate bei gleichzeitig hoher Flexibilität. Nicht zuletzt deswegen gewinnen Flexi-Silos hier sehr an Bedeutung.

Zum Artikel
Messe Presse

Messeteilnahme der A.B.S. auf der FAKUMA 2021

Weniger Aussteller und Besucher als vor Corona, jedoch mehr als erwartet feierten auf der 27. Fakuma, dass man sich wieder sehen und treffen darf. Die Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung fand vom 12. Bis 16. Oktober 2021 in Friedrichshafen statt. Der Fokus lag ganz zeitgemäß auf den Themen Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Recycling.

Zum Artikel
Presse

A.B.S. plante und baute Siloanlage für Rohstoffe und Fertigprodukte bei EuroCeras in Polen

In Kędzierzyn-Koźle zwischen Breslau und Krakau hat ein Werk des Wachsexperten EuroCeras in den letzten 2 Jahren eine große Expansion erfahren, bei der die Firma A.B.S. Silo- und Förderanlagen entscheidend mitwirkte. Was als Anfrage wegen einiger Rohstoffsilos begann, wurde zum Komplettprojekt einer ganzen neuen Anlage zum Handling von erforderlichen Rohstoffen sowie von den Fertigprodukten.

Zum Artikel
Presse

Langlebige und maßgeschneiderte Silos für die Landwirtschaft

Seit über 38 Jahren produziert die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH maßgefertigte Textilsilos für verschiedene Anwendungen in der Landwirtschaft. Mit über 90.000 Gewebesilos in vielfältigen Ausführungen zählt das Unternehmen aus Baden-Württemberg zu den führenden Anbietern der Branche.

Zum Artikel
Presse
Beratung von Kunden auf dem Messestand durch ein persönliches Gespräch

Produkte anfassen, ausprobieren und intensive Gespräche führen

Die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH zeigte auch in diesem Jahr rund 30.000 Besuchern auf der IFH/Intherm in Nürnberg seine hochfesten Pelletsilos. An vier Ausstellungstagen bot das leistungsstarke und innovative Unternehmen aus Osterburken aktuelle Informationen und fachliche Beratung rund um das Thema sichere Lagerung von Holzpellets.

Zum Artikel
Presse

Silo goes to Hollywood: Der neue A.B.S. Imagefilm.

Osterburken. Ein Hauch von Hollywood zog in Osterburken ein, als das Filmteam mit Kameras und Beleuchtungsobjekten anrückte, um den neuen A.B.S. Imagefilm zu produzieren. Es folgten vier aufregende Drehtage, an denen rund 40 Kolleginnen und Kollegen vor und hinter der Kamera agierten und ihr Bestes gaben. Eine echte Teamleistung also, deren Ergebnis sich sehen lassen kann.

Zum Artikel
Presse

Cleveres Miteinander von Wärmepumpe und Pelletheizung

Das Unternehmen A.B.S. Silos erzeugt mit der Kombination aus Wärmepumpe, Photovoltaik und Pelletheizung klimaschonend Wärme und Strom. So kann der Energiebedarf auch im Winter weitgehend regenerativ gedeckt werden. Die Wärmeerzeuger und Pelletsilos befinden sich platzsparend in zwei Containern außerhalb des Firmengebäudes.

Zum Artikel
Presse

Neueiführung Pellet-Federsilo zum 40-jährigem Firmenjubiläum

Die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH präsentiert auf der Fachmesse IFH/Intherm das neue Pellet-Federsilo „Flexilo FEDER PLUS“ für mehr Lagervolumen auf kleinstem Raum. Zudem feiert der international tätige Hersteller von flexiblen Gewebesilos für die Landwirtschaft, Industrie und Holzpelletlagerung auf der Nürnberger Messe vom 23. bis 26. April 2024 sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Geschäftsführerin Heike Stang und Geschäftsführer Matthias Petzl laden zum Besuch am Messestand 4.105 in Halle 4 auf der IFH ein.

Zum Artikel
News

Schnelle Hilfe in jeder Situation

Auch in Ausnahmefällen sind wir für Sie da: Wenn Ihr A.B.S. Silo gereinigt, repariert, ausgetauscht oder ersetzt werden muss, helfen wir Ihnen gern und unverzüglich weiter.

Zum Artikel
Veranstaltung

Produkte anfassen, ausprobieren und intensive Gespräche führen

Die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH zeigte auch in diesem Jahr rund 30.000 Besuchern auf der IFH/Intherm in Nürnberg seine hochfesten Pelletsilos. An vier Ausstellungstagen bot das leistungsstarke und innovative Unternehmen aus Osterburken aktuelle Informationen und fachliche Beratung rund um das Thema sichere Lagerung von Holzpellets.

Zum Artikel
News

Einsatzmöglichkeiten moderner Holzfeuerungssysteme,

Im Rahmen von Biowärmeinformationstagen (Ausstellertagen), Fachexkursionen, Fachtagungen und Vortragsveranstaltungen informiert der I.D.E.E. e.V. die Öffentlichkeit über die Einsatzmöglichkeiten moderner Holzfeuerungssysteme, die Spezifikation von Holzbrennstoffen und Verfahren zur Energieholzbereitstellung.

Zum Artikel
Pellet-News

Statement von Professor Dr. Röder zur Studie „KlimaHolz“

Die Klimakrise ist größte Herausforderung unserer Zeit. Ihre Anfänge reichen zurück in die industrielle Revolution. Die Verbrennung von Kohle, Erdöl und Erdgas begann – und ließ den CO2-Gehalt in der Atmosphäre dramatisch ansteigen.

Zum Artikel
Messe

Fakuma 2023

17.10. – 21.10.2023. Friedrichshafen. Mehr auf www.fakuma-messe.de

Live und ganz echt: Aussteller und Fachbesucher der industriellen Kunststoffverarbeitung freuen sich auf die Präsenzmesse Fakuma vom 12. bis 16. Oktober 2021 in Friedrichshafen.

Zum Artikel
Messe

EuroTier 2024 in Hannover

Vom 12.11. bis 15.11. 2024 in Hannover. Mehr dazu auf der Messeseite

 

Zum Artikel
Messe

29. Fakuma in Friedrichshafen

Vom 15.10-19.10.2024 in Friedrichshafen. Mehr Infos auf der Messeseite

 

Zum Artikel
News
Das A.B.S. Countdown Bild zu 40 Jahren A.B.S.

Der 40 Tage A.B.S. Countdown auf Instagram

Die A.B.S. feiert 2024 Ihr 40-jähriges Jubiläum und Sie können auf Instagram mitfeiern und das 40 Tage lang…

Zum Artikel
News

ISH: Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft – Messe Frankfurt

Die A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH zeigte in diesem Jahr rund 154.000 Besuchern aus 154 Ländern auf der ISH in Frankfurt zuverlässige und langlebige Pellet-Lagersysteme. An fünf Ausstellungstagen bot das leistungsstarke und international tätige Unternehmen aus Osterburken aktuelle Informationen und fachliche Beratung rund um das Thema sichere und raumnutzende Lagerung von Holzpellets.

Zum Artikel
News

Mehr Tierwohl hat seinen Preis

Mathias und Lukas Berberich aus Hardheim-Ruetschdorf (Neckar-Odenwald-Kreis) haben es geschafft: Mit ihrem über die Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) geförderten Bauvorhaben eines neuen Maststalls erreichen sie durch mehr Komfort im Stall eine Verbesserung des Tierschutzes und somit auch eine höhere Akzeptanz bei den Verbrauchern.

Zum Artikel
News

Nous faisons en sorte que cela s’adapte : A.B.S. – le film

Un regard passionnant devant et derrière les coulisses. Le lieu : le siège de l’A.B.S. à Osterburken dans le district de Neckar-Odenwald. Dans les rôles principaux : la direction, l’équipe et, bien sûr, les nombreux silos à grains, silos d’alimentation, silos industriels, silos à granulés et entrepôts à granulés A.B.S.

Zum Artikel
News

Wir machen’s passend: A.B.S. – der Film

Ein spannender Blick vor und hinter die Kulissen. Die Location: die A.B.S. Headquarters in Osterburken im Neckar-Odenwald- Kreis. In den Hauptrollen: die Geschäftsführung, das Team und natürlich die vielen A.B.S. Getreidesilos, Futtersilos, Industriesilos, Pelletsilos und Pelletlager.

Zum Artikel
News

A.B.S. macht vom 22.12.2023 – 02.01.2024 Weihnachtsurlaub

Wir wünschen allen Partnern, Kunden und Lieferanten frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr…

Zum Artikel
News
Wir spenden an das Tierheim Dallau

A.B.S. spendet erneut an das Tierheim Dallau

Durch die Spende wird dem Tierheim Dallau die Tiernahrung in mehreren Euro-Paletten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Zum Artikel
News
Wir spenden an das Tierheim Dallau

A.B.S. fait un nouveau don au refuge pour animaux de Dallau

Grâce à ce don, le refuge pour animaux de Dallau recevra gratuitement de la nourriture pour animaux de compagnie dans plusieurs europalettes.

Zum Artikel
Pellet-News

Informationstage am I.D.E.E. / Zentrum HOLZ

Samstag und Sonntag, 27. & 28. Januar 2024 jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Zum Artikel
News

A.B.S. Webseiten-Schnitzeljagd

Tolle Preise im Wert von fast 1.000€ gewinnen!

Zum Artikel
Messe

IFH Intherm 2024

Halle 4 / Stand Nr. 4.105 vom 23.04. bis 26.04.2024  in Nürnberg. Mehr auf der IFH Messeseite

 

Zum Artikel
Messe

IFH Intherm 2024

Hall 4 / Stand n° 4.105 du 23/04 au 26/04/2024 à Nuremberg. En savoir plus sur le IFH Page du salon

 

Zum Artikel
Pellet-News

FÖRDERANTRÄGE FÜR DEN HEIZUNGSTAUSCH AB SOFORT BEI DER KFW MÖGLICH

Bereit für eine klimafreundliche Heizung? Förderanträge sind ab sofort bei der KfW möglich…

Zum Artikel
Pellet-News

Das Sondermagazin pellets I/2024 ist da!

Jetzt auf Seite 14 über A.B.S. lesen….

Zum Artikel
News

Wir feiern 40 Jahre A.B.S. – Lesen Sie jetzt unsere Jubiläumsausgabe!

40 Jahre Firmengeschichte liegen hinter uns. Wir schauen aber gerne in die Zukunft, auf die wir uns bestens vorbereitet haben….

Zum Artikel
WordPress Lightbox Plugin